Samstag, 11. Juni 2011

mikrowellen-tassenkuchen

hej hej!

momentan bin ich sehr am rotieren wegen diverser uni-dinge.
zum einen laufen alle projekte gerade auf hochtouren, zum anderen feile ich an meinen bewerbungen für ein auslandspraktikum.

der blog muss daher leider wieder etwas zurückstecken, sorry!

heute habe ich aber etwas kleines für zwischendurch: 

TASSENKUCHEN für die MIKROWELLE ♥

es geht wunderbar schnell und man braucht nicht viel!
die zutaten hat sicher jeder zuhause.
ich habe das jetzt während eines kleinen uni-kreativ-tiefs ausprobier.
es war spontan und daher gibt es auch keine wunderbaren fotos o.ä. ;)
ich dachte einfach, ich könnte das schnell für euch dokumentieren.

also, los geht's mit den zutaten:

8EL instant-kakao
4EL mehl
1/2TL natron
1 kleines ei
3EL öl [ich habe sie nicht ganz voll gemacht]
3EL wasser

sooo.
dazu braucht ihr dann noch eine große (!!!) tasse, die mikrowellentauglich ist.
darin vermischt ihr als erstes kakao,mehl und natron mit einer gabel.
dann gebt ihr die restlichen zutaten hinzu und rührt ebenfalls kräftig durch, bis keine klümpchen mehr vorhanden sind. 

dann stellt ihr die tasse in eure mikrowelle. ich habe das ganze auf ein stück küchenrolle gestellt, falls doch etwas überläuft o.ä. [aber es hat alles ganz wunderbar geklappt].

nun stellt ihr eure mikro auf höchste stufe und lasst das ganze 3 minuten so laufen.

wenn ihr die tasse aus der mikrowelle nehmt, müsst ihr wirklich aufpassen, 
denn die ganze geschichte ist kochendheiß!!


voilá! fertig! :] ich kann empfehlen, das ganze in milch zu tunken! es schmeckt wunderbar! ;]
natürlich gibt es zig variationen dieser tassen-rezepte. dies war jetzt eine variante.
es war auch die erste, die ich ausprobiert habe.
ich bin sicher es werden noch mehr rezepte folgen! :]

cheers!

Kommentare:

  1. wow!!das ist ja praktisch, hat deine mikrowelle eine backfunktion?

    AntwortenLöschen
  2. hey hellokittie!

    nein, das ist die ganz normale mikrowellen-funktion!
    einfach höchste stufe und ab gehts! :]

    viel spaß beim nachmachen! ;]

    AntwortenLöschen
  3. absolut!!
    aber mach unbedingt direkt nach dem essen heißes wasser in die tasse! das ganze backt doch ganz schön fest! ;]

    AntwortenLöschen